Sie sind hier: Einsätze > 
21.11.2017 - 12:59

Unklarer Lösungsmittelgeruch

Wipperfürth, Graf-von-Galen-Straße

Der Löschzug Wipperfürth wurde um 17:51 Uhr zu einer unklaren Geruchsbelästigung in die Graf-von-Galen-Straße alarmiert. Anwohner meldeten einen starken Lösungsmittelgeruch.

Vor Ort wurde die Umgebung und das betroffene Wohnhaus erkundet, wobei auch durch die Feuerwehr ein starker Geruch wahrgenommen werden konnte. Bei der Suche nach der Ursache stellen sich unangekündigte Arbeiten an einem Kamin als Ursache für den Geruch heraus, bei denen eine Abluftöffnung durch Aufkleben eines Metalldeckes verschlossen wurde. 

Die Abdeckung wurde entfernt und eine Durchlüftung der Wohnräume empfohlen.

Nach gut 30 Minuten war der Einsatz für die 6 Kameraden beendet.

 


07.11.2017 17:51 Alter: 14 Tage